Skip to main content

simvalley MOBILE XT-640

 
Marke
IP-CodeIP67
Gewicht138 g
Akku1700 mAh
Display2 Zoll
ProzessorSingle-Core
RAM0.032 GB
Betriebssystemherstellereigen
HandyfunktionenBluetooth, UKW-Radio

Beschreibung

Das simvalley MOBILE XT-640 ist ein einfaches Outdoor-Handy, das zwar nur die Handy-Grundfunktionen mitbringt, aber dafür nicht nur wasser- und staubdicht, sondern auch stoßfest sein soll. Es gehört neben dem SPT-900 und XT-980 zu den aktuellen Outdoor-Handys, die das Versandhaus PEARL unter seiner Eigenmarke simvalley MOBILE Ende 2014 herausgebracht hat. Wir haben es ausführlich getestet.

Design und Verarbeitung

Mit Maßen von 119 x 53 x 20 mm und einem Gewicht von 138 g ist das simvalley MOBILE XT-640 für ein Outdoor-Handys angenehm leicht und kompakt. Vom Design erinnert es an das Cyrus CM5, hat jedoch abgerundete Kanten und wirkt eher wie ein normales Handy.

Die Außenhülle des simvalley MOBILE XT-640 besteht aus Hartplastik und ist sehr gut verarbeitet. Es gibt keine großen Spalte und das Handy wirkt als sei es aus einem Guss. Die Anschlüsse für das Ladegerät und Kopfhörer werden durch eine Klappe verdeckt, die gut in den Rest des Gehäuses einfügt. Auch der Akkudeckel, der mit zwei Schrauben befestigt ist, macht einen soliden Eindruck und sitzt sehr fest auf dem Handy auf.

simvalley MOBILE XT-640 in der Hand

Die Tastatur schneidet im Test allerdings eher mittelmäßig ab. Zwar haben die Tasten einen guten Druckpunkt und sind beleuchtet, allerdings sind sie recht schmal, so dass es nicht selten vorkommt, dass man ungewollt zwei Tasten zugleich drückt. Die Bedienung mit Handschuhen ist aufgrund dessen so gut wie ausgeschlossen.

Robustheit

Laut Hersteller soll das simvalley XT-640 nach IP67 zertifiziert und damit staubdicht und bis zu einer Tiefe von 1 Meter für bis zu 30 Minuten wasserdicht sein. Dies haben wir auf die Probe gestellt und das Handy für eine halbe Stunde in die Spüle gelegt, was es einwandfrei überstanden hat. Weder durch den Akkuschacht, noch durch eine andere Stelle ist Wasser in das Gehäuse eingedrungen und es funktionierte nach dem Test noch einwandfrei:

simvalley MOBILE XT-640 im Wasserbad

Im Stoßtest hat das simvalley MOBILE XT-640 ebenfalls sehr gut abgeschnitten. Wir haben es zunächst aus einem Meter, dann aus 3 Metern und abschließend aus 5 Metern Höhe auf Asphaltboden fallen lassen. Danach waren lediglich einige Kratzer im Gehäuse zu sehen, das Display und die Technik im Inneren hat keinerlei Schaden davongetragen:

simvalley MOBILE XT-640 nach Sturztest

Abschließend haben wir das Display auf seine Kratzfestigkeit getestet. In diesem Test hat das simvalley MOBILE XT-640 leider nicht gut abgeschnitten. Das Kunststoff-Display ließ sich mit unserem scharfen Küchenmesser recht leicht zerkratzen, wodurch das Display am Ende nicht mehr so gut ablesbar war:

simvalley MOBILE XT-640 nach Sturztest

Outdoor-Funktionen

An Outdoor-Funktionen bietet das Handy lediglich eine Taschenlampe, die man durch eine dedizierte Taste direkt auslösen kann, und eine Befestigungsöse an der Gehäuserückseite. Auf GPS, einen Kompass oder andere nützliche Funktionen muss man leider verzichten.

Speicher und Akku

Im simvalley MOBILE XT-640 wurde ein für ein einfaches Handy recht starker 1700-mAh-Akku verbaut, der dafür sorgt, dass das Gerät bei normaler Nutzung (hin und wieder telefonieren, SMS schreiben) im Schnitt ein bis zwei Wochen durchhält. Nutzt man das Handy intensiver, verkürzt sich die Akkulaufzeit entsprechend, bleibt aber dennoch deutlich über dem, was man von einem Handy gewohnt ist.

Der interne Speicher ist für eigene Medien-Dateien von Haus aus nicht nutzbar. Allerdings kann man das Handy mit einer microSD-Karte mit bis zu 16 GB bestücken, durch welche sich dann eigene Bilder, Audio- und Videodateien auf dem Handy abspielen lassen.

Display

Das simvalley MOBILE XT-640 verfügt über ein 2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 220 x 176 Pixel, das höchstwahrscheinlich baugleich mit dem Display des Cyrus CM5 ist, das die gleiche Größe und Auflösung hat.

Im Test zeigt es auch die gleichen Schwächen. Zwar lassen sich Schriften und Symbole gut ablesen, allerdings könnten der Kontrast und die Betrachtungswinkel besser sein. Darüber hinaus spiegelt es recht stark, wodurch es bei direkter Sonneneinstrahlung nicht mehr so gut erkennbar ist.

Telefon- und Datenverbindung

Das simvalley MOBILE XT-640 ist ein klassisches Handy, was sich deutlich in puncto Datenverbindungen zeigt: Es verfügt zwar über Quad-Band, was besonders praktisch ist, wenn man das Gerät auch im Ausland verwenden möchte, hat aber ansonsten nicht viel zu bieten.

Surfen kann man lediglich über den veralteten Standard WAP 2.0, W-LAN oder UMTS hat es nicht. Auch die Bluetooth Version 2.0 gehört zum alten Eisen, wird im Alltag für die meisten Anwendungen jedoch ausreichen. Punkten kann das Handy jedoch damit, dass es eine Dual-SIM-Funktion hat, womit es sich gut für die gleichzeitige Verwendung als Privat- und Geschäftshandy eignet.

Die Hör- und Sprachqualität des simvalley MOBILE XT-640 ist alles in allem gut. Man kann den Gesprächspartner gut verstehen und wird auch gut verstanden, der Ton auf beiden Seiten ist allerdings etwas dumpf. Die Freisprechfunktion ist laut, aber neigt etwas zum Krächzen.

Kamera

Das simvalley MOBILE XT-640 verfügt über eine 0,3-Megapixel-Kamera, die interpoliert auf 1,3 Megapixel kommt und weder Blitz noch Autofokus hat. Zwar kann man verschiedene Parameter einstellen und Effekte hinzufügen, die Kamera eignet sich aber nicht für mehr als Schnappschüsse.

Software

Das simvalley MOBILE XT-640 ist mit einem herstellereigenen Betriebssystem ausgestattet, das sich gut bedienen lässt und recht übersichtlich ist. Das Menü ist alles in allem gut strukturiert und intuitiv bedienbar.

An Funktionen bietet das MOBILE XT-640 einen Wecker, einen Rechner und einen Kalender. Auch ein Videorekorder und -player, ein Audio-Player und ein UKW-Radio sind an Bord. Zur Unterhaltung gibt es zudem das vorinstallierte Spiel Sokoban.

Fazit und Alternativen zum simvalley MOBILE XT-640

Zusammengefasst schneidet das simvalley MOBILE XT-640 gut im Test ab. Es ist gut verarbeitet, wasserdicht, sehr stoßfest und eine lange Akkulaufzeit. Zudem ist einfach zu bedienen und hat eine Dual-SIM-Funktion.

Punktabzüge gab es allerdings für die Tastatur, deren Tasten etwas zu eng aneinander sind, und das Display, das leider nicht besonders kratzfest ist und für ein Outdoor-Handy bei Sonnenlicht zu stark spiegelt.

Es stellt dennoch eine gute Alternative zu beliebten Outdoor-Handys wie dem Samsung B2100, Samsung B2710 oder CAT B100 dar. Mit einem Preis von ca. 80 € hat es zudem ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Testsiegel simvalley MOBILE XT-640

Vorteile

  • gute Verarbeitung
  • wasser- und staubdicht
  • sehr stoßfest
  • Dual-SIM
  • übersichtliches Menü und einfache Bedienung
  • austauschbarer Akku
  • microSD-Kartenslot
  • gute Hör- und Sprachqualität
  • Quad-Band
  • Taschenlampe
  • lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • Tasten mit großen Fingern oder Handschuhen schwer zu bedienen
  • Display ist nicht kratzfest
  • keine erweiterten Funktionen, wie z. B. GPS, UMTS oder Kompass
  • mittelmäßige Kamera mit geringer Auflösung

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *