Skip to main content
Enthält Werbe-Links

Samsung B2710

179,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2017 12:58
Marke
Typ
IP-CodeIP67
Gewicht116 g
Akku1300 mAh
Display2 Zoll
ProzessorSingle-Core
Interner Speicher0.036 GB
Betriebssystemherstellereigen
Handyfunktionen3G, Bluetooth, UKW-Radio

Beschreibung

Das Samsung B2710 ist ein gut ausgestattetes, zuverlässiges und robustes Handy. Seit seiner Markeinführung im 4. Quartal 2010 gehört es zu den Bestsellern unter den Outdoor-Handys, was auf sein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis zurückzuführen ist.

Für unter 100 € bekommt man ein Handy, das nicht nur wasserdicht und staubdicht ist, sondern auch gegen Stöße und Kratzer im Display geschützt ist. Es ist sowohl nach IP67 als auch nach dem amerikanischen Militärstandard MIL-STD-810F zertifiziert. Zusätzlich ist die Oberfläche des Samsung B2710 gummiert, was das Abrutschen des Handys aus der Hand verhindern soll.

Damit man sich im Wald, in der Wildnis oder auch in der Stadt nicht verläuft, ist das Samsung B2710 mit einer integrierten GPS-Funktion, Google Maps und einem digitalen Kompass ausgestattet.

Darüber hinaus verfügt es über eine Taschenlampe, besonders laute Lautsprecher und eine Technik, mit dessen Hilfe Hintergrundgeräusche unterbunden werden, damit man vom Gesprächspartner auch verstanden wird, wenn es etwas windiger ist. Zudem ist ein Schrittzähler an Bord, was nützlich sein kann, um Entfernungen zu messen oder Schritte beim Joggen zu zählen.

Zu den weiteren Funktionen des Outdoor-Handys gehören ein MP3-Player, Bluetooth und ein UKW-Radio. Auch UMTS ist an Bord, mit dessen Hilfe man mit bis zu sechsfacher ISDN-Geschwindigkeit im Internet surfen kann. Um den Funktionsumfang abzurunden, ist das Samsung B2710 mit Quad-Band ausgerüstet, womit man, entsprechende Roaming-Vereinbarungen vorausgesetzt, auch im nicht-europäischen Ausland telefonieren kann.

Fazit und Alternativen

Das Samsung B2710 eignet sich für alle, die nach einem guten und robusten Outdoor-Handy suchen, aber nicht 300 €, z. B. für ein Sonim XP1300 Core, ausgeben wollen. Als Alternative bieten sich das Samsung B2100 und dem Samsung C3350 an, welche ähnlich ausgestattet sind. Im Gegensatz zum Samsung B2710 verfügen diese aber weder über GPS noch über UMTS.

Vorteile

  • nach IP67 zertifiziert
  • robustes und stoßfeste Gehäuse
  • GPS mit Google Maps
  • Taschenlampe
  • MP3-Player
  • lauter Lautsprecher und starker Vibrationsalarm
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • kein Blitzlicht
  • kein mitgeliefertes USB-Kabel zur PC-Verbindung

Erfahrungsberichte

Kommentare

Noname13 16. Januar 2012 um 14:52

Gutes handy, doch leider macht es sich zu leicht selbstständig( z.B: der Notruf wurde gewählt)


ichbins 6. Juni 2012 um 13:52

gutes outdoorhandy für den der kein smartphone braucht.
+ verträgt stöße und den freien fall gut
– display zu schnell verkrazt
– wählt selbständig in der hosentasche trotz tastensperre den notruf! nicht abschaltbar


Michael 15. Juni 2012 um 0:53

Ich kann das Handy nicht empfehlen, hatte es neu und wollte das GPS Modul ausprobieren, leider habe ich erst später gesehen, daß ungewollt eine Datenverbindung aufgebaut wurde ! Das war bei der Funktion GPS, also nur bei der Koordinatenangabe, bei der Funktion GPS+ wird hingegen eine Datenverbindung benötigt, was auch in der Anleitung steht, aber nicht bei dem Normalen GPS, davon steht nichts in der Anleitung.
Also vorsicht, ich warte nun gespannt auf die nächste Handyrechnung, da ich das Gerät als 2.Handy nutzen wollte und keine Datenflatrate habe. Irgenwie kann man das Telefon auch nicht gegen unbeabsichtigtes Nutzen, z.B. bei Debstahl, sichern, wenn das Handy eingeschaltet ist, Die Telefonsperre geht nur beim Einschalten, nicht wenn das Gerät empfangsbereit ist. Vielleicht hatte ich ja auch ein Montagsgerät, hab jedenfalls meinen Kauf widerrufen und das Gerät zurückgegeben.


Michael Zuckerberg 1. Juli 2012 um 14:42

super handy im einsatz im Sudan benutz
kam sehr gut bei allen nutzern an!!!


Critze 16. November 2012 um 16:59

Gutes Handy auch wenn es etwas groß und schwer ist.

+ Taschenlampe
+ Akkulaufzeit
+ strapazierfähig
+ gutes Empfangsteil

– lange Ladedauer
– kein Foto-Blitz
– zu dick

VG


IraK 3. Januar 2013 um 22:40

Habe das Handy jetzt seit 6 Monaten in der Landwirtschaft im Betrieb, es hält bombig!

Mich stört leider der enorm geringe Interne Speicher! Wenn ich den Standart Speicher auf SD Karte umstelle, stellt er es jeden 2. Tag von selber wieder um.

Ansonsten ist es für den Normal-Nutzer, der weder Internet noch Apps braucht auf jeden Fall zu empfehlen.


Florian 9. April 2014 um 2:21

Hallo
Ich habe mir das samsung b2710 gekauft und ich finde das einzig positive daran ist das es nicht kaputtzukriegen ist, was auch ein teil vom problem da es noch kein triftigen grund gibt ein neues handy zu kaufen. Das handy ist schon sehr oft runtergefallen mein 2jahriger braucht es oft als spielzeug und wenn es dreckig ist wird es abgewaschen.
Jetzt zum negativen
– In der Sonne kaum lesbar, aber da gibt es ja kaum alternativen
– Wenn man in einer gegend wohnt wo schlechter Empfang ist muss man manchmal mehrere minuten warten bis es sich endlich dazu kriegt nach empfang zu suchen, meiner information nach ein samsungtypisches problem… Ausserdem spinnt es manchmal und dann hat es stundenlang kein empfang bis es einmal aus und wieder angemacht wird
– Mein handy kriegt ständig die namen und nummern im protokoll durcheinander, was richtig nervig ist da mann immer wieder glaubt jemanden anzurufen und dann wenn anderen rankriegt..
– Das handy erkennt nicht das 0981 und 595981 (Vorwahlen in Paraguay) das selbe ist was biss jetzt alle handys hingekriegt haben.
– Das handy ist SEHR schwer von begriff das heist es dauert ewig bis es jemanden anruft und mann kann bis zu zehnmal auf auflegen drucken bis es dann wirklich aus ist.
Also alles in allem ein handy das ich mir nicht nochmal kaufen würde aber leider gibt es heutzutage keine alternativen da ja nur noch spielzeuge produziert werden und nicht mehr telefone ( das nokia 1100 war das letzte richtige telefon …)


numachendlich 28. August 2014 um 21:43

hab dem B2710 nach zwei Jahren in einem ‚leichten‘ Wutanfall mit Displaybruch sein würdiges Ende bereitet…
hat sich beim SMS verfassen sehr zuverlässig immer wieder ‚aufgehängt‘, und damit auch jedesmal den Text gelöscht…
genervte außerdem arg mit seinen idiotischen Wortvorschlägen…
naja, für 80€ darf man halt nicht viel erwarten.
RIP, ich vermiss es nicht!!!
hat jemand Erfahrung mit dem CAT b100 ?
mein altes NotNokia siecht zunehmend dahin…:-/


ZickZack 29. August 2014 um 18:11

ich hatte zuvor ein Siemens M65, das mir gute Dienste geleistet hat, aber vor ca. nem halbem Jahr aus heiterem Himmel den Geist aufgegeben hat.

Auf war lange auf der Suche nach einem neuen Outdoor-Handy, da ich viel Mountainbike fahre und oft Wandern gehe. Bin mit dem Samsung B2710, das ich jetzt seit etwa 1,5 Jahren habe, sehr zufrieden!!

Vorteile:
+ Gute Verarbeitung
+ Große Tasten
+ Sprachqualität ist super
+ Wasserfest und staubdicht (schon mehrmals auf die Probe gestellt!)
+ Display lässt sich gut ablesen

Nachteile
– kein USB-Kabel im Lieferumfang


servus 1. September 2014 um 8:09

Hält selbst wenn man viel telefoniert 5 Tage.

Hat bei mir schon so einiges mitmachen müssen, z.B. Schlamm, Schmutz, Stürze auf den Boden. Sogar einen Tauchgang von 4 m (!!) hat’s überlebt

Ist leicht zu bedienen und hat eine brauchbare Taschenlampe.

Was will man mehr?? Ein Smartphone brauch ich nich. Brauche ein robustes Gerät das ich nicht jeden Tag an die Steckdose anschließen muss. Zum Surfen habe ich ein iPad oder gehe an den PC.


seb 12. September 2014 um 20:10

Tut mir leid, dass Samsung kann ich nach 6 monatigem Waldeinsatz in Kanada nicht empfehlen. Mit Sicherheit ist der preis toll, genauso wie die Ausstattung und ich Zweifel auch nicht die Wasserverträglichkeit als solche an. Nur: mein b2710 hat nach dem ersten wassereinsatz den Geist aufgegeben. Das Problem bei dem Telefon ist, dass die usb-verschlussklappe mangelhaft verarbeitet ist und diese scheinbar bei häufigem öffenen und schließen, z.B. Aufladen, anschließen des Kopfhörers etc. Verschleißt. Man muss dieses Problem schon kennen und das Telefon regelmäßig daraufhin checken, wenn man es tatsächlich outdoor nutzen möchte. Für mich als guide ist wichtig sich auf Material verlassen zu können. Dieses vertrauen habe ich in dieses Telefon nicht.
Gruß


Jens A. 23. September 2014 um 11:29

Ich kann die 1 Stern Bewertung von seb nicht ehrlich gesagt nachvollziehen…. Ich bin Forstwirt und habe das Samsung b2710 fast täglich seit ca 2 Jahren im Einsatz. Es hat zwar mittlerweile einige Schrammen weil es schon häufiger mal runtergefallen ist aber bisher habe ich keine Probleme damit gehabt… Es tut zuverlässig was es soll und auch die USB Klappe hält auch immer noch dicht… Weiß nicht was du mit dem Handy machst. Habe es vor kurzem auch unfreiwillig auf Wasserdichtigkeit getestet (in eine große Pfütze gefallen) und kein Tropfen Wasser ist eingedrungen. 5 Sterne von mir!


Papa 24. September 2014 um 9:43

Ich habe 2 dieser Geräte seit 4 bzw. 2,5 Jahren im Einsatz. Das erste Geräte im Hausmeisterdienst wird ziemlich oft mit Wasser konfrontiert, oder auch einmal beim Rasenmähen oder Schneeschieben vom Traktor überfahren. Für Zähler ablesen und Sachschadenfotos ausreichende Kamerafunktion und Taschenlampe. Das andere Telefon ist eher im Baustelleneinsatz mit Staub konfrontiert und anderen Schmutz- Kratz- und ähnlichen Beanspruchungen ausgesetzt.
Beide Telefone sind klaglos im Einsatz und brauchen ca. 1x pro Woche eine Akkuladung, der Empfang ist abhängig vom Handynetz gut bis sehr gut, Sprachqualität etc sind auch in Ordnung.
Manchmal hat es ein Rauschen wie durch Wasser hindurch sprechen – das können aber auch Providerprobleme sein, da sie dann der Gesprächspartner meist auch hat und ich bisher keinen äußeren Anlass dafür am Handy identifizieren konnte. GPS habe ich nicht benutzt.
Zu den Abdeckungen ist es so, bei mir einwandfrei ohne Probleme, Mein Sohn hat sein Handy (das war das Dritte im Bunde) dadurch geschrottet, dass er ständig Kopfhörer nutzte und Handy in Hosentasche – irgendwann musste ja die Abdeckung abbrechen und dann ist es natürlich mit der Dichtheit vorbei.


Jens 28. Februar 2017 um 12:50

Ich habe mein B2710 nun seit über 6 Jahren im Einsatz und es läuft fast wie am ersten Tag. Als Außendienstler ist das Gerät schon mehrfach mit mir um die Welt gereist. Ob China, Amerika, Iran, Serbien oder sonst irgendwo, das Handy hat nie den Dienst verweigert.

Ich benötige ein Telefon mit langer Akkulaufzeit und gewissen Basisfunktionen wie Wecker, Stoppuhr und Timer. Der Rest ist für mich Bonus.

Die Taschenlampe des B2710 war oft im Einsatz und hat mir in mancher Situation geholfen. Leider ist letzte Woche der Knopf herausgefallen. Nach 6 Jahren kommt scheinbar doch etwas der Verschleiß zum Vorschein 🙂 Funktion des Gerätes ist, bis auf die Lampe, nicht beeinträchtigt.

Das B2710 verfügt auch über Internet und GPS. Diese Funktionen nutze ich jedoch nicht. Dafür ist das Telefon nicht ausgelegt. Im Notfall kann man seine Position über GPS bestimmen und sogar mittels Google Maps navigieren. Dazu benötigt man allerdings Internet und GPS gleichzeitig. Das zerrt stark am Akku und ist bei dem kleinen Display kein Vergnügen. Ferner ist nicht in jedem Land der Welt Internet verfügbar. China z.B. hat alle GOOGLE Dienste vor ein paar Jahren gesperrt. Eine offline Navigation mit erweiterbaren Karten währe sinnvoll, ist jedoch nicht vorhanden.

Kompass und Schrittzähler funktionieren tadellos. Für Wanderungen nutze ich jedoch immer noch meinen guten alten Marschkompass und eine Landkarte 🙂

Leider hat SAMSUNG keinen besonderen Wert auf den internen Speicher gelegt. Dieser ist mit der ein oder anderen MMS schnell voll. Die Erweiterung mit einer SD Karte ist absolut zu empfehlen!

Fazit: Wer keinen besonderen Wert auf Internet legt und einen Zuverlässigen Begleiter sucht mit dem weltweites Telefonieren und SMS verschicken gut funktioniert ist mit dem B2710 bestens bedient. Akkulaufzeit, Bedienung und Zuverlässigkeit suchen ihres gleichen!


martin martinek 20. Juli 2017 um 6:40

War bisher (3 Jahre) sehr zufrieden, aber: Plötzlich ist das tel. „stumm“ ALLE töne (Rufsignal,gespeicherte Melodien, Tastentöne) sind trotz Einstellung auf maximale Lautstärke kaum hörbar. Habe NICHT aus Versehen das lautlos-Profil aktiv! Es funktioniert sonst alles, aber ein Telefon, das kaum hörbare Ruftöne von sich gibt, ist leider unbrauchbar…


martin martinek 20. Juli 2017 um 20:19

war ja bisher zufrieden, aber ein totalausfall nch 3 jahren ist unzumutbar


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



179,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2017 12:58