Skip to main content
Enthält Werbe-Links

Kyocera stellt neues Smartphone Duraforce PRO vor

Vor kurzem hat der japanische Hersteller Kyocera das neue Outdoor-Smartphone Duraforce PRO vorgestellt. Wie das beliebte Kyocera Torque ist es sehr robust und wasserdicht, kann jedoch mit einer aktuelleren technischen Ausstattung aufwarten.

Kyocera stellt neues Smartphone Duraforce PRO vor

So werkelt im Inneren des Kyocera Duraforce PRO ein Octacore-Prozesor mit 4 x 1,5 GHz und 4 x 1,2 GHz. Es hat 2 GB RAM, einen 32 GB großen internen Speicher und ein 5-Zoll großes Display mit FullHD-Auflösung. Mit an Bord ist zudem ein X8 LTE Modem, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac/r/k, Bluetooth 4.2 sowie NFC.

Als Alleinstellungsmerkmal hat Kyocera das Durafore PRO neben einer 5-Megapixel-Frontkamera und einer 13-Megapixel-Hauptkamera mit einer Weitwinkel-Action-Kamera ausgestattet, die Videos mit 1080p schießt und sich auch für Unterwasser-Aufnahmen nutzen lässt:

Wie das Kyocera Torque ist das Duraforce Pro für die Nutzung im Freien gut anpasst. Es ist nach IP68 zertifiziert und soll Tauchgänge bis zu einer Wassertiefe von 2 Metern für 30 Minuten überstehen können. Zudem soll es den im amerikanischen Militärstandard MIL-STD-810G festgelegten Testbedingungen hinsichtlich Stößen, extremen Temperaturen, Eis, Salznebel, Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung und Vibrationen standhalten.

Damit man den Gesprächspartner auch bei lauten Umgebungsgeräuschen versteht hat das Duraforce PRO zwei Frontlautsprecher verbaut, die auf einen Schalldruck von über 100 dB kommen sollen. Der Akku ist, wie beim Kyocera Torque, leider fest verbaut, aber sollte mit 3240 mAh recht ausdauernd sein.

Es soll noch im Herbst diesen Jahres in den USA in den Handel kommen. Ob es auch in Deutschland zu haben sein wird, ist noch ungewiss.


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Alfred Freudorfer 16. August 2016 um 23:04

Für mich einer der wichtigsten Features wäre kabellose laden und welche Android Version drauf ist. Leider vernachlässigt Kyocera die Update sehr…

Antworten

blacklandy 24. August 2016 um 11:04

Habe diesbezüglich mal den Support angemailt. Lt. deren Aussage lehnt das Management in Japan ein Update ab. Da wird also nicht´s mehr kommen.

ich warte sehnsüchtig auf das Gerät von Sonim.

Antworten

Burger 23. November 2016 um 15:59

Wird es dann ein FM oder gar DAB Radio haben?
Wird es Qi fähig sein?`
Wird es Dual SIM fähig sein?
Wird es im Gegensatz zum Vorgänger auch EDGE Standard im 2 G Netz beherschen?

Antworten

Thomas 28. Januar 2017 um 19:48

Laut Kyocera kommt es nicht nach Deutschland. Weiß jemand ob man das in der USA bestellen kann. Und man es im Menü auf Deutsch einstellen kann

Antworten

Roman 11. März 2017 um 19:41

Hallo Thomas,
habe mir eines aus USA bestellt, Simlock frei jedoch kein Deutsches Sprachpaket. Habe es gerootet und ein Sprachen App installiert

Antworten

Thomas 3. April 2017 um 22:54

Hallo Roman.Wo hast du das bestellt Danke MFG Thomas

Antworten

B.Zimmermann 28. April 2017 um 10:01

Kyocera Duraforce PRO Wo kann man dieses Smartphone kaufen?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *