Skip to main content

Handytarife-Vergleich: 200 Handytarife vergleichen

Wie funktioniert der Handytarife-Vergleich?

Mit unserem Handytarife-Vergleich können Sie fast alle auf dem Markt erhältlichen Handytarife vergleichen und Ihren Wunschtarif finden! Wählen Sie zunächst aus, wie viele Inklusiv-SMS, Gesprächsminuten und wie viel Datenvolumen im Tarif enthalten sein sollen. Nachdem Sie diese Einstellungen vorgenommen und auf Tarife finden geklickt haben, können Sie gefundene Tarife weiter filtern, z. B. nach Netz und Vertragslaufzeit.

Wählen Sie zuerst aus, wie viele Inklusiv-SMS, Gesprächsminuten und wie viel Datenvolumen in Ihrem Tarif enthalten sein sollen. Nachdem Sie diese Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Tarife finden. Nach einer kurzen Ladezeit werden alle gefundenen Tarife angezeigt, welche Sie dann nach Bedarf noch weiter filtern können. Sie können die Zahlungsweise angeben, entweder Prepaid oder mit Vertrag, die maximale Vertragslaufzeit. Oben recht können Sie Ihr favorisiertes Netz auswählen. Zudem können Sie die anfangs gewählten Werte für Minuten, SMS und Datenvolumen anpassen. Nachdem Sie die gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie einfach auf Neu vergleichen und die auf Ihre Vorgaben passenden Handytarife werden angezeigt.

Wie erfahre ich mehr über die Handytarife im Vergleich

Um mehr über einen einzelnen Handytarif im Vergleich zu erfahren, haben Sie zwei Optionen: Entweder Sie klicken auf Weiter und Sie gelangen sofort zur Seite des entsprechenden Anbieters und können sich dort Detailinformationen zum jeweiligen Tarif anschauen oder Sie klicken auf Details. Wenn Sie letzteres tun, werden Einzelheiten zum Tarif angezeigt, wie z. B. die Kündigungsfrist.

Wie viele Tarife enthält der Handytarife-Vergleich?

Unser Handytarife-Vergleich enthält etwa 200 verschiedene Handytarife von 38 verschiedenen Anbietern, womit sich fast alle auf dem deutschen Markt erhältlichen Handytarife vergleichen lassen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *